Nach Sturz im XXX-Lutz:

16-Jähriger verstorben

(20.06.2023) In der vergangenen Woche ist ein 16-jähriger Junge in einem Möbelhaus in St.Pölten in die Tiefe gestürzt und schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Ein Schock für alle: Der junge Mann ist im Krankenhaus an den Verletzungen gestorben.

Ungeklärte Ursache

Wie es zu dem Sturz gekommen ist, ist unklar. Bislang konnten keine Zeugen ermittelt werden. Man geht jedoch davon aus, dass der 16-Jähhrige zwischen zweiter und dritter Etage über das rund 1,10 Meter hohe Geländer gestürzt ist. Mitarbeiter, die den Aufprall gehört hatten, haben Erste Hilfe geleistet.

Der junge Mann dürfte sich vor dem tragischen Unfall bereits eine Stunde in der Filiale aufgehalten haben. Fremdverschulden und Suizid schließt die Polizei aus. "Wir gehen davon aus, dass es ein Unfall war", berichtet die Polizei.

(SD)

"Mörtel" Hochzeit Nummer 6

Samstag im Rathaus

Palästina-Protestcamp geräumt

TU-Wien wieder zugänglich

Alles gute kommt von oben?

Nordkorea schickt Fäkalien

64 Fake-Scheine im Umlauf

Entdeckung bei Festnahme

Großeinsatz in Graz!

Attentäter verhaftet!

Baby stirbt Hitzetod

Vater vergisst Kind im Auto!

Urlaub fällt ins Wasser

Flugzeug "löscht" Hotel

Baby getötet: Mama vor Gericht

Drama in der Steiermark