Nachwuchs im Zoo Salzburg

Zwei Schneeleoparden-Babys

(22.05.2023) Der Zoo Salzburg hat neue Blickfänger: Die Anfang April geborenen beiden Schneeleoparden-Babys sind seit wenigen Tagen dabei, die Außenanlage zu erkunden - unter strenger Beobachtung von Mutter Malou. Rasch hat die Neugierde der Katzenkinder die anfängliche Skepsis besiegt und nun "erobern" sie ihre Welt in Hellbrunn. Es ist der erste Nachwuchs für die vierjährige Malou, für den zehnjährigen Kater Sayan ist es hingegen schon Routine, er wurde schon zum dritten Mal Vater.

Laut Zoo-Geschäftsführerin Sabine Grebner erkennt man jetzt auch sehr deutlich die Charakterunterschiede der beiden Jung-Schneeleoparden. "Eines der Jungtiere ist nämlich wesentlich forscher, während das andere viel vorsichtiger und zurückhaltender ist." Mit etwas Glück haben jetzt auch Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, den beiden beim Spielen und bei ihren Erkundungstouren zuzusehen. "Allerdings werden sie sicherlich noch viel schlafen und sich in den Innenbereich zurückziehen. Aber morgens sind die Chancen auf jeden Fall gut", sagte Grebner.

Schneeleopard

Namen haben die zwei Katzen noch keinen. "Über die sozialen Medien haben wir sehr viele Vorschläge bekommen. Nun suchen wir gemeinsam im Team die schönsten Namen aus und gehen in die zweite Runde. Anschließend dürfen die beiden Jungtiere aus den verbliebenen zwei Vorschlägen 'selbst wählen'", kündigte Grebner an.

(apa/makl)

Nasa lenkt Asteroiden ab!

Dart Mission erfolgreich!

7 Tote Frauen im Jahr 2024

Politik sucht Antworten

Baby schwer misshandelt!

Nur 17 Monate für Vater?

Ungarn lässt Schweden gewähren

Was bedeutet der Nato Beitritt?

Erfolgreichste ballsaison

Besucher- und Umsatzrekord

Jugendkriminalität wird brutal

Polizei bildet Arbeitsgruppe

Mutter (33) stirbt in Flammen

Wohnhausbrand in Salzburg

Klimademo auf A23

Zorn im Frühverkehr