Nackter Hase begeistert Netz

"Mr. Bigglesworth"

(06.04.2020) Wie süß! Das Kaninchen Mr. Bigglesworth erobert gerade im Sturm die Herzen der Instagram-User. Grund dafür, ist das ganz besondere Aussehen des Vierbeiners: Mr. Bigglesworth hat fast keine Körperbehaarung.

Als das Kaninchen geboren wurde, stand sein Schicksal unter keinem guten Stern. Mr. Bigglesworth war der einzige Hase aus seinem Wurf, dem die Haare fehlten. Damit konnte sein Züchter nichts anfangen und wollte das Tier nur möglichst schnell loswerden. Mr. Bigglesworths zukünftige Besitzerin Cassandra entdeckte zufällig Bilder des Kaninchens auf Facebook und war sofort begeistert. Bereits am nächste Tag konnte das zu diesem Zeitpunkt noch sehr zerbrechliche Häschen bei ihr einziehen.

Grund für das eigenwillige Äußere des Kaninchens ist ein von den Eltern vererbtes Gen. Das führt dazu, das mindestens ein Baby im Wurf ohne Körperbehaarung geboren wird. Die Lebenserwartung solcher Tiere liegt normalerweise bei gerade mal vier Wochen. Mr. Bigglesworth stellt hierbei eine Ausnahme da. Das haarlose Kaninchen ist mittlerweile eine kleine Internet-Berühmtheit und hat inzwischen über 120.000 Abonnenten.

(ap)

CoV-Infizierter reist durch Ö

Mit Flugzeug und Zug

Banküberfall in Wien

Bewaffneter Täter flüchtig

Juwelierräuber in Wien gesucht

Wer hat diese Männer gesehen?

Chrissy Teigen trauert um Baby

Model erlitt Fehlgeburt

Taliban-Terrorist in OÖ gefasst

wollte Frau köpfen

Tote bei Waldbränden in Kalifornien

Kampf gegen Flammen geht weiter

Stromhalsbänder: Hunde gerettet

"Eh nur Vibrationsmodus"

Klapperschlangenbiss in OÖ

"Haustier" schnappt zu