Nacktfotos-Skandal an Schule

Lehrer hat Kids bezahlt

(09.11.2022) Unfassbarer Sexskandal an einem Grazer Gymnasium. Wie die “Steierkrone“ heute berichtet, soll ein Lehrer minderjährige Schüler für Nacktfotos bezahlt haben. Die Kids sollen ihre Genitalien fotografiert und die Bilder dem Pädagogen via Snapchat geschickt haben. Einige dieser Fotos sollen bei dem Lehrer auch sichergestellt worden sein, der Verdächtige ist umgehend dienstfrei gestellt worden. Schulpsychologe Josef Zollneritsch und sein Team sind nun an der Schule im Dauereinsatz, um Schüler, Eltern und Lehrer zu betreuen.

Zollneritsch sagt im kronehit-Interview:
“Jetzt geht es darum, alle Betroffenen mit ihren vielen Fragen bestmöglich zu betreuen. Es ist eine wirklich schwerwiegende Krisensituation. Wir sind derzeit mit sieben Psychologinnen in dieser Schule im Einsatz.“

(mc)

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt