Nadal Match unterbrochen

Zuschauerin rausgeschmissen

(11.02.2021) Beim Tennismatch der Australian Open zwischen Rafal Nadal und Michael Mmoh, hat eine Zuschauerin für mehrere Unterbrechungen gesorgt. Die übereifrige Frau hat mehrfach dazwischen geschrien und den Mittelfinger gezeigt, als Nadal zum Aufschlag ansetzen wollte.

Nicht ganz nüchtern

Als ob das nicht genug wäre, hat sich die Dame weiterhin nicht an die Ruheregeln halten können. Während ein Ballwechsel passiert, gilt es normalerweise still zu sein als Zuschauer. Diese Regel ist der Dame scheinbar in ihrem Zustand nicht mehr ganz klar gewesen. Sie hat ständig mitten ins Spiel hinein gebrüllt.

Schließlich ist sie unter Buh-Rufen von den Zuschauertribünen aus dem Stadion begleitet worden. Die Spieler haben es eher gelassen genommen und mit einem Grinsen ihr Match fortgesetzt. Kurz danach hat sich Nadal deutlich mit 6:1 und 6:4 den Sieg erspielt.

(st/FD)

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs

Italien: Neue "Blitzer"-Regeln

Warnschilder vor Radarfallen

Sex mit 12-Jähriger: Prozess

Polizist in Graz vor Gericht

Schwerer CO2-Unfall in Salzburg

Drei Verletzte

Reparaturbonus auch für Fahrräder

Fortführung bis 2025