Nächster Tennis-Ausraster

Schläger trifft Ballbuben

(25.03.2022) Und wieder sorgt ein Tennisspieler für Wirbel! Der Amerikaner Jenson Brooksby hat nach einem Punkteverlust seinen Schläger weggeworfen und dabei einen Ballbuben erwischt.

Erst vor kurzem hat der deutsche Tennisspieler Alexander Zverev für Negativschlagzeilen gesorgt, als er den Stuhlschiedsrichter attackiert hat. Er ist schließlich disqualifiziert worden. Brooksby hat nun, ähnlich wie Zverev, seiner Wut freien Lauf gelassen und dabei den Tennisschläger herumgeschleudert. Was er dabei nicht bedacht hat: Der Schläger ist genau in die Richtung des Ballbuben geflogen, der am Bein getroffen wurde. Im Gegensatz zu Zverev ist Brooksby nicht qualifiziert worden, sondern hat sich nur eine Punktestrafe eingehandelt.

(CP)

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen

Hamas-Kommandant getötet

Bei israelischem Angriff

Letztes Opfer geborgen

In Bologna