Nächstes Böhmermann TV-Highlight

(13.05.2016) Wer dachte, Jan Böhmermann hält sich nach der Schmähgedicht-Klage zurück, der irrt gewaltig. Bei seinem Comeback sorgt der Komiker gestern für den nächsten Mega-Kracher im TV: Böhmermann hat bei RTLs „Schwiegertochter gesucht“ nämlich Fake Kandidaten eingeschleust und jetzt alles auffliegen lassen. Schauspieler Simon Steinhorst spielt den klassischen Loser Robin und entspricht somit allen Stereotypen der Show.

Und RTL ist voll drauf reingefallen. Böhmermann:
„Ich habe irgendwann gesagt, wir dürfen das nicht übertreiben: Robin ist Schildkrötensammler, Eisenbahnfan und natürlich Jungfrau. Ich hab gedacht, RTL fällt doch nicht auf so etwas rein. Aber dann kam RTL und hat ein pinkes ‚Liebe ist…‘ Puzzle mitgebracht. Sie haben sogar Schildkröten in der ganzen Wohnung verteilt, die sie selber mitgebracht haben.“

Besonders Krass: Für 30 Drehtagen bekommen die Kandidaten gerade einmal 150 Euro Aufwandsentschädigung.

Und hier der gesamte Beitrag aus dem ZDF Neo Magazin Royale:

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt