Navi lotst LKW auf Gleise

(15.03.2014) Sein Navi hat einen LKW-Fahrer in Oberösterreich in eine brenzlige Situation gebracht. Im Stadtgebiet von Bad Ischl lotst das Gerät den Mann zu einem Bahnübergang. Weil sein Sattelschlepper so groß ist, schafft der 41-Jährige es nicht, drüberzufahren. Dann schließen sich plötzlich Schranken, wegen eines herannahenden Zuges, der Mann steckt fest.

Petra Datscher von der Polizei:
‚Der Mann ist dann aus dem Führerhaus hinaus und hat versucht, den Lok-Führer auf seine missliche Lage aufmerksam zu machen. Dieser hat das zwar gesehen und sofort eine Schnellbremsung eingeleitet, erfasste den LKW aber trotzdem noch und hat ihn ca. 200 Meter vor sich her geschoben.‘

Der LKW ist völlig hinüber, verletzt wurde aber niemand.

Christian Eriksen kollabiert

Er ist stabil

Von Wal verschluckt!

Mann überlebt!

Delta-Mutation: Schon 8 Fälle!

In Niederösterreich

Maskenpflicht in Klassen fällt

wohl ab Dienstag

Sturz in Donau: vermisst!

Suchaktion läuft

DNA-Tests für Hunde

Gegen Hundehäufchen

Leben nach GNTM Sieg

Transgender-Model Alex berichtet

Mädchen auf Meeresgrund

Entsetzen in Spanien