Navi lotst LKW auf Gleise

(15.03.2014) Sein Navi hat einen LKW-Fahrer in Oberösterreich in eine brenzlige Situation gebracht. Im Stadtgebiet von Bad Ischl lotst das Gerät den Mann zu einem Bahnübergang. Weil sein Sattelschlepper so groß ist, schafft der 41-Jährige es nicht, drüberzufahren. Dann schließen sich plötzlich Schranken, wegen eines herannahenden Zuges, der Mann steckt fest.

Petra Datscher von der Polizei:
‚Der Mann ist dann aus dem Führerhaus hinaus und hat versucht, den Lok-Führer auf seine missliche Lage aufmerksam zu machen. Dieser hat das zwar gesehen und sofort eine Schnellbremsung eingeleitet, erfasste den LKW aber trotzdem noch und hat ihn ca. 200 Meter vor sich her geschoben.‘

Der LKW ist völlig hinüber, verletzt wurde aber niemand.

Erdbeben der Stärke 3,2

Aschach in Oberösterreich

virales Katzenfoto

Elon Musks Flausch-Schüssel

Ehe-Aus bei Michelle Hunziker

Trennung nun bestätigt

mRNA-Impfung für Schwangere

EMA: keine Komplikationen

Fahrräder überholen verboten!

neues Verkehrsschild

Krokodil tötet Kind

vergebliche Rettungsversuche

2G Nachweis im Handel

Aggression steigt

Vulkanausbruch in Tonga

3 Todesopfer bestätigt