NEOS machen Wahlkampf auf Tinder

(07.10.2015) Der Wiener Wahlkampf tindert! Die NEOS sind auf Tinder – und machen dort Wahlwerbung. Nicht die einzige Datingplattform, in der wenige Tage vor der Wahl politisiert wird. Zahlreiche Unterstützer der NEOS verbreiten die Botschaften mitsamt ihrem Profil. „Kussi Baby fürs Kreuzerl maybe“ steht dann etwa. Von den NEOS selbst heißt es, man wolle sich kreativ an junge Zielgruppen wenden.

Das könnte aufgehen, sagt Social Media Expertin Sabrina Hanneman:
"Tinder ist ja eine Dating-Plattform, die vor allem junge Menschen anspricht. Die NEOS wollen jetzt auf diesem Weg diese Wählerschicht zu mobilisieren. Es ist ein neuer Weg in der Kommunikation im Gegensatz zu all den Postsendungen und klassischen Kampagnen, die man eh schon von allen anderen Parteien kennt. "

Erstes Baby mit 50 Jahren

Naomi Campbell im Glück

Katze angeschossen

Tierquäler in Kalsdorf

Untenrum frei!

Crawford zeigt neue Seite

Wirte verlangen Ausweise

Gegen Schummeleien bei Tests

Lugner liebt es frostig!

neue Therapie soll helfen

Wahrzeichen eingestürzt!

"Darwin's Arch" ist nicht mehr

Home-Invasion!

Burschen brutal beraubt

Musk: Nicht mehr ganz so reich

"Bloomberg Billionaires"