NEOS machen Wahlkampf auf Tinder

tinder scroll 611

Der Wiener Wahlkampf tindert! Die NEOS sind auf Tinder – und machen dort Wahlwerbung. Nicht die einzige Datingplattform, in der wenige Tage vor der Wahl politisiert wird. Zahlreiche Unterstützer der NEOS verbreiten die Botschaften mitsamt ihrem Profil. „Kussi Baby fürs Kreuzerl maybe“ steht dann etwa. Von den NEOS selbst heißt es, man wolle sich kreativ an junge Zielgruppen wenden.

Das könnte aufgehen, sagt Social Media Expertin Sabrina Hanneman:
"Tinder ist ja eine Dating-Plattform, die vor allem junge Menschen anspricht. Die NEOS wollen jetzt auf diesem Weg diese Wählerschicht zu mobilisieren. Es ist ein neuer Weg in der Kommunikation im Gegensatz zu all den Postsendungen und klassischen Kampagnen, die man eh schon von allen anderen Parteien kennt. "

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?

Linz: Bombenalarm in Supermarkt

"Granate" auf Dach entdeckt