Nessie in Apple Maps entdeckt?

(20.04.2014) Ein Screenshot aus dem Kartendienst ‚Apple Maps‘ zieht im Internet seine Runden. Das Bild zeigt die Wasseroberfläche des sagenumwobenen schottischen Loch Ness. Zu sehen ist etwas, das wie die Umrisse einer riesigen, fischähnlichen Gestalt aussieht. Nessie-Fans sind sich sicher, dass es sich dabei nur um das berühmte Seeungeheuer handeln kann. In Wirklichkeit dürfte es sich aber um die Wellen eines Schnellboots handeln.

Bei futurezone.at findest du das Foto!

Mann von Müllwagen getötet

90-Jähriger wurde überrollt

Adele zeigt neue Figur

Sängerin hat 45kg weniger

Pferd fast zu Tode gefüttert

von Urlaubern

Randale im Urlaubsflieger

Prügel für Maskenverweigerer

Frau gebar Baby am Strand

Schwangerschaft nicht bemerkt

Dauerregen: Feuerwehr gewarnt

100 Liter und mehr pro m²

Handel: Bonus & Maskenpause?

Supermarkt-Angestellte leiden

Freibäder drohen mit Schließung

Besucher seien zu unvorsichtig