Netflix bald mit Werbung

Schon im November

(31.10.2022) Große Änderungen gibt es bald für Netflix-Kunden!

Beim Streaming-Anbieter möchte man nämlich jetzt ein Abo-Modell mit Werbung einführen UND gegen das Teilen von Accounts vorgehen!

Der Grund: Netflix verliert Kunden! Erstmals seit zehn Jahren hat das Unternehmen bei der Zahl der Abonnenten keine Zugewinne vermelden können. Um dem entgegenzuwirken will man jetzt das massenweise Teilen von Accounts unterbinden.

Einen Tarif mit Werbung wollte Netflix eigentlich erst ab Ende 2022 anbieten, jetzt ist es aber wohl schon ab dem 3.November soweit. Wohl eine Taktik, um dem großen Konkurrenten Disney+ zuvorzukommen, bei denen wird es einen solchen Tarif ab 8. Dezember geben.

Das Modell mit Werbung soll dabei 4,99 Euro kosten. Die Dauer der Werbung soll sich auf ganze vier Minuten pro gestreamter Stunde belaufen - also nicht gerade wenig!

neflix homepage

Was das Teilen von Accounts angeht, will Netflix ab Anfang 2023 entweder anbieten, für eine Zusatzgebühr einen Subaccount zu erstellen oder das Profil zu einem neuen Account zu transferieren.

In Südamerika hatte Netflix eine solche Maßnahme bereits getestet - ist damit aber gescheitert, weil nicht klar war, was genau ein Haushalt ist. Kommt das Modell bei uns, so wird es wohl ein paar Euro extra kosten, ein Unterprofil zu erstellen.

(FJ)

Atalanta gewinnt Europa League

3:0 gegen Leverkusen

Auto kracht in Bankfiliale

17-Jährige baut Megacrash

Soja-, Hafer-, Mandeldrinks: Gut?

233 Produkte getestet

Bühneneinsturz: Mind. 5 Tote

Horrorszenen in Mexiko

Volle Fahrt voraus!

Furiosa: A Mad Max Saga

Joost ESC Skandal

Prozess im Juni

Jessica Biels Leidensweg

Probleme beim Schwangerwerden

Zuschauerin gedemütigt

SWR distanziert sich von Pocher