'Good2Go'-App zeigt, ob du Sex willst

(07.10.2014) Die Sex-App ‚Good2Go‘ sorgt im Internet für mächtig Aufsehen. Mit dieser kann man über das Handy sagen, dass man Sex will. Unlängst ist ja an Unis im US-Bundesstaat Kalifornien das sogenannte 'Yes means Yes'-Gesetz in Kraft getreten. Studenten müssen vor dem Sex eindeutig ‚Ja‘ sagen. Die App soll handfeste Beweise liefern. Sexpartner müssen vorher am Handy des anderen bestätigen, dass sie wirklich heiße Action wollen. Die Identität wird mittels Bestätigungscode am eigenen Handy geprüft. Die Daten sollen im Nachhinein sicherstellen, ob der Sex einvernehmlich war oder nicht.

App-Entwicklerin Lee Ann Allman:
”Als Mutter bist du immer um die Sicherheit deiner Kinder besorgt. Für mich ist diese App wirklich wichtig. Ich denke, sie gibt Frauen eine kurze Nachdenkpause. In dieser können sie sich dann überlegen, ob sie das wirklich wollen, und dann haben sie die Möglichkeit den Männern klar zu machen, was sie wollen.“

Hier findest du alle Informationen zu 'Good2Go'.

Studie: 94% haben Antikörper

auch vier Monate später noch

Emily Ratajkowski schwanger

Baby ohne Geschlecht erziehen

Buben pfuschen an Signalanlage

Züge mit Notbremsungen

Trump vs. Biden: Wer gewinnt?

Countdown zur US-Wahl

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet