Neue Challenge auf Insta

User posten #oneword

(14.10.2019) Kennst du schon die „One Word Change Challenge“? Die ist gerade auf Instagram der neueste Trend! Dabei wählt man ein Wort aus, mit dem man die Welt verändern möchte. Dieses schreibt man sich dann auf den Finger, postet ein Foto davon und nominiert einen Freund.

Die Challenge erinnert ein wenig an die „Ice Bucket Challenge“, die vor ein paar Jahren auf die Krankheit ALS aufmerksam gemacht hat.

Diesmal ist der Hintergrund ein anderer, sagt Social-Media-Expertin Sabrina Hanneman: „Man will für die Problemstellungen, mit der wir es als Gesellschaft zu tun haben, Bewusstsein schaffen. Dabei sollen Themen behandelt werden, bei denen wichtig wäre, dass ein Veränderungsprozess eingeleitet wird.“

Unter dem Hashtag #oneword posten User schon fleißig Fotos von ihren Worten, mit denen sie die Welt verändern wollen. Auch einige Stars unterstützen schon die Aktion, wie etwa die Schauspielerin Yara Shahidi. Sie hat das Wort „Storytelling“, also das Geschichten erzählen, gewählt. Darunter erklärt sie: „Unsere ehrlichen Geschichten mit anderen zu teilen, ist so wichtig. Wenn wir uns gegenseitig dazu ermutigen, etwas zu tun, können wir gemeinsam die Welt ändern.“

Besonders beliebt bei den Usern ist übrigens das Klima. Doch die Themenpalette ist bunt gemischt: Nutzer zeigen auf Instagram ihre Finger auch für Themen wie Armut, Bildung oder „Zero Hunger“.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden