Polizei stoppt Bierkisten-Auto

PKW völlig ausgeschlachtet

(18.12.2020) Die Polizei in Oberösterreich hat einen quasi völlig nackten PKW aus dem Verkehr gezogen. Ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land ist mit dem ausgeschlachteten Auto durch die Gegend gefahren. Ohne Kennzeichen, ohne Stoßstangen, auch die Verkleidungen der Radkästen haben gefehlt.

Noch schlimmer war es im Inneren des Wagens, denn dort war nur noch das Lenkrad vorhanden, sagt Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
“Der Mann hat wirklich alles aus dem Wagen ausgebaut, auch die Sitze. Er ist während der Fahrt auf einer Bierkiste gesessen, die er als Notsitz in den Wagen gestellt hat. Es hagelt jetzt zahlreiche Anzeigen.“

Auto wieder beliebter

Trotz Öffis und Umweltschutz

Elmos Frauerl wird angeklagt!

Tödliche Bisse in Naarn

Frau mit Kind auf Tangente

Zu Fuß im Tunnel Kaisermühlen

Schule: Strafen für Eltern?

Mehr Einsatz für Schüler!

Kinder von Sand verschluckt!

Mädchen (5) tot Bub (7) lebt

Wetter: Skigebiete in Teilbetrieb

Sommerattraktionen öffnen

Billie: kritisiert TikToker

TikToker sind überflüssig

Mutterglück: Kardashian

Kourtney mit Baby Rocky