Rund 2,2 Millionen Corona-Tote

USA Spitzenreiter

(30.01.2021) Traurige Bilanz: Gut 2,2 Millionen Menschen sind Reuters-Berechnungen zufolge weltweit bisher im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Demnach haben sich knapp 102 Millionen Menschen mit dem Virus angesteckt. Die meisten Todesfälle und Infektionen hat es in absoluten Zahlen in den USA gegeben. Bei den Todesfällen rangiert Brasilien auf Platz zwei, bei den Ansteckungen folgt Indien auf die USA.

In den USA ist die Zahl der Corona-Infektionen am Samstag binnen 24 Stunden um 163.456 auf 25,99 Millionen gestiegen. 3.539 weitere Menschen starben im Zusammenhang mit dem Virus. Damit stieg die Zahl der Todesfälle auf insgesamt 437.060.

(mt/apa)

Lech: Mehr Missbrauchsfälle?

Womöglich mehr Opfer

Schon 5 Lawinen-Tote!

Alleine in Tirol!

Schneepflug in Tirol mitgerissen

Fahrer tot

Abschuss von Ballon durch USA

China: "Überreaktion"

Haimbuchner reagiert

"Zu Recht kritisiert!"

Ein Toter in Vorarlberg

Lawine!

Lawinengefahr in Westösterreich

Pass auf!

Zweiter Spionageballon gesichtet?

über Lateinamerika