Rad statt Team-Bus

Wette verloren

(02.05.2021) Ob er diese Wette nicht bereuen wird? Red Bull Leipzig zieht gemeinsam mit Borussia Dortmund ins Finale des Deutschen Fußballpokals ein. Doch Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff steht eine anstrengende Anreise bevor. Nachdem sein Team den Einzug ins Finale geschafft hat, muss er jetzt eine verlorene Wette einlösen: Statt mit dem Team-Bus darf er mit dem Fahrrad zum Endspiel nach Berlin fahren.

"Ich bin kein Rennradfahrer, daher ist das für mich schon eine kleine Herausforderung", sagt Mintzlaff zum deutschen TV-Sender ARD. "Aber die Kollegen haben auf und neben dem Platz viele Nerven gelassen. Da werde ich sicherlich auch die 180km mit dem Fahrrad schaffen". Ein bisschen Zeit hat er noch dafür. Das Finale findet am 13. Mai statt.

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung