Rad statt Team-Bus

Wette verloren

(02.05.2021) Ob er diese Wette nicht bereuen wird? Red Bull Leipzig zieht gemeinsam mit Borussia Dortmund ins Finale des Deutschen Fußballpokals ein. Doch Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff steht eine anstrengende Anreise bevor. Nachdem sein Team den Einzug ins Finale geschafft hat, muss er jetzt eine verlorene Wette einlösen: Statt mit dem Team-Bus darf er mit dem Fahrrad zum Endspiel nach Berlin fahren.

"Ich bin kein Rennradfahrer, daher ist das für mich schon eine kleine Herausforderung", sagt Mintzlaff zum deutschen TV-Sender ARD. "Aber die Kollegen haben auf und neben dem Platz viele Nerven gelassen. Da werde ich sicherlich auch die 180km mit dem Fahrrad schaffen". Ein bisschen Zeit hat er noch dafür. Das Finale findet am 13. Mai statt.

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt