Britneys Ex vor Gericht

Jason A. angeklagt

(29.06.2022) Jason Alexander, Ex-Mann von Britney Spears, muss vor Gericht. Er wird unter anderem wegen Stalking und Einbruch angeklagt.

Genügend Beweise

Der 40-Jährige war im Jahr 2004 für 55 Stunden mit Britney Spears verheiratet. Nur wenige Stunden vor dem Ja-Wort soll er mit Sam Asghari in Spears Haus eingebrochen sein. Alexander wird außerdem Stalking, Hausfriedensbruch, Vandalismus, Körperverletzung und Verweigerung des Verlassens von Privateigentum vorgeworfen.

Der Richter David R. Worley aus Ventura County ist zu der Entscheidung gekommen, dass genügend Beweise für eine Anklage vorliegen. Umgerechnet 94.500 Euro beträgt Jasons Kaution, er hingegen erklärt sich für „nicht schuldig“.

Jason Alexanders nächster Gerichtstermin ist für den 12. Juli angesetzt.

(SG)

Bühneneinsturz: Mind. 5 Tote

Horrorszenen in Mexiko

Volle Fahrt voraus!

Furiosa: A Mad Max Saga

Joost ESC Skandal

Prozess im Juni

Jessica Biels Leidensweg

Probleme beim Schwangerwerden

Zuschauerin gedemütigt

SWR distanziert sich von Pocher

Notlandung in Bangkok

Ein Passagier tot, 71 verletzt

Antarktis-Schelfeis

Eisberg in Größe Wiens ist weg

Einbrecherkönig ausgeraubt

Wien: Mit K.o.-Tropfen betäubt