Hundebesitzer schlägt Jogger

Streit um Leine

Blutiger Streit um eine Hundeleine in Oberösterreich. Ein Jogger ist in Thalheim bei Wels unterwegs und trifft auf eine Gruppe Gassi-Geher. Ein Hund dürfte nicht angeleint gewesen sein. Der Jogger bittet jedenfalls den Besitzer, den Hund anzuleinen. Das Herrchen pfeift darauf und schlägt dem Jogger mit voller Wucht ins Gesicht.

Markus Schütz von der Oberösterreich Krone: “Der Jogger, er ist übrigens 64 Jahre alt, hat bei dem Angriff drei Zähne verloren. Der Täter ist zusammen mit der Gruppe verschwunden, konnte aber wenig später von der Polizei ausgeforscht werden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

Erster DJ im Weltall!

WCD schickt ihn auf ISS

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?