Hundebesitzer schlägt Jogger

Streit um Leine

Blutiger Streit um eine Hundeleine in Oberösterreich. Ein Jogger ist in Thalheim bei Wels unterwegs und trifft auf eine Gruppe Gassi-Geher. Ein Hund dürfte nicht angeleint gewesen sein. Der Jogger bittet jedenfalls den Besitzer, den Hund anzuleinen. Das Herrchen pfeift darauf und schlägt dem Jogger mit voller Wucht ins Gesicht.

Markus Schütz von der Oberösterreich Krone: “Der Jogger, er ist übrigens 64 Jahre alt, hat bei dem Angriff drei Zähne verloren. Der Täter ist zusammen mit der Gruppe verschwunden, konnte aber wenig später von der Polizei ausgeforscht werden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Haben Katzen ihre 5 Minuten?

Das steckt dahinter!

Mann spritzt Schülerin Mittel

Horror-Überfall

Hundeattacke: Ermittlungen

Kommission untersucht Details

Ehefrau ertränkt: Prozess

Mann leidet an Eifersuchtswahn

Schüsse an Schule nahe L.A.

Mehrere Verletzte

Beim Porno schauen gefilmt

Achtung, Virus!

Hund hat Schwanz am Kopf

Social-Media-Star

AUA-Maschine bleibt am Boden

wegen Chlor-Geruchs!