Neue ''Terror-Poller'' in Wien

Schutz vor LKW-Angriff

(11.02.2020) Neue Schutzmaßnahme im Kampf gegen den Terror! Um die Mariahilferstraße in Wien zu sichern, werden nun weitere Poller und Granitmöbel aufgestellt. Sie sollen die Fußgänger beim Getreidemarkt und entlang des Museumsquartiers vor LKW-Angriffen schützen. Geplantes Ende der Bauaktion ist im April.

Der obere Bereich der Mariahilferstraße, zwischen Kaiserstraße und Schottenfeldgasse, wurde bereits im November mit Pollern und Granitmöbeln abgesichert. Insgesamt kosten die Terror-Poller rund 630.000 Euro.

(CJ)

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt