Neuer Austria-Trainer!

Michael Wimmer übernimmt!

(03.01.2023) Der Deutsche Michael Wimmer ist neuer Trainer von Fußball-Bundesligist Austria Wien. Die "Veilchen" präsentierten den 42-Jährigen am Dienstagvormittag, er soll die von der Vereinsführung angestrebten spielerischen Adaptierungen umsetzen. Die hatte man dem alten Coach Manfred Schmid nicht mehr zugetraut und sich Anfang Dezember von ihm getrennt - begleitet von heftiger Kritik.

Wimmer gab auf Profi-Ebene bisher im vergangenen Herbst nur an der Seitenlinie von Abstiegskandidat VfB Stuttgart den Chefcoach. "Ich stehe für einen mutigen, für einen frechen Fußball. Für einen Fußball, der aktiv ist, der zielstrebig sein soll und die Jungs unbekümmert loslegen sollen", sagte Wimmer in einem im Voraus via Club-TV publizierten Video.

In Stuttgart moderierte Wimmer sieben Spiele lang als Interimstrainer den Wechsel von Pellegrino Matarazzo zu Bruno Labbadia und holte dabei immerhin vier Siege (1 x im Cup). Davor war der als Aktiver nur unterklassig kickende Wimmer als Co-Trainer in Stuttgart bzw. beim FC Augsburg tätig.

(MK/APA)

OÖ: Wieder Unfall mit Fenster

Bub (3) unter Fenster begraben

ÖBB Zug aufgebrochen

Männer suchten Schlafplatz

Energy Drinks ab 18?

Altersbeschränkung gefordert

Ö: 57% der Wege per Auto

PKW weiter hoch im Kurs

Italien: Neue "Blitzer"-Regeln

Warnschilder vor Radarfallen

Sex mit 12-Jähriger: Prozess

Polizist in Graz vor Gericht

Schwerer CO2-Unfall in Salzburg

Drei Verletzte

Reparaturbonus auch für Fahrräder

Fortführung bis 2025