Neuer Buchstabe: ẞ

(29.06.2017) Unsere Sprache bekommt einen neuen Buchstaben: Für das "scharfe s" gibt es künftig auch einen Großbuchstaben. Das hat nun der deutsche Rechtschreibrat beschlossen. Das große Eszett ist ein Mittelding zwischen dem bisherigen, kleingeschriebenen "scharfen s" und einem großgeschriebenen „B“.

Der Grund für die Einführung des Großbuchstabens nach 21 Jahren Rechtschreibreform: Das große „scharfe s“ sei vor allem für die korrekte Schreibung von Eigennamen in Pässen und Ausweisen wichtig, so der deutsche Rechtschreibrat.

Am Windows-PC wird ein ẞ entweder mit [Shift] + [Alt Gr] +[ß] eingegeben oder mit [Alt Gr] + [H]. Abhängig vom Tastaturlayout und der verwendeten Schriftart funktioniert das aber nicht überall. Du kannst HIER auch den Buchstabe mit [Strg] + [C] kopieren und mit [Strg] + [V] überall einfügen.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden