Neuer erdähnlicher Planet entdeckt!

(18.04.2014) Eine sensationelle Entdeckung hat das Kepler Weltraum-Teleskop jetzt gemacht! Zum ersten Mal überhaupt wurde ein erdähnlicher Planet außerhalb unseres Sonnensystems entdeckt. Und dort könnte es flüssiges Wasser geben – also die Voraussetzung für alles Leben, wie wir es kennen. Auch in Punkto Größe und dem richtigen Maß an Strahlung ist der neue Planet erdähnlich.

Außerirdisches Leben ist damit durchaus vorstellbar, sagt Weltraumforscher Wolfgang Baumjohann:

„Das wäre möglich, ja. Es kann natürlich genauso gut sein, dass das Wasser dort irgendwann schon einmal verdampft ist. Der Mars hat angeblich auch einmal Wasser gehabt. Aber das ist irgendwann einmal verdampft, weil er kein Magnetfeld hat.“

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'

Verbote für ORF-Stars!

Keine Auftritte für Parteien

OSZE-Treffen in Wien

'Müssen' wir Russen einladen?

Burgenland: Kind belästigt!

Mann mit offener Hose

Kleinkind in Bohrloch gefallen

Aus 13m Tiefe gerettet

Riesige Rauchsäule

Großbrand in Chicago