Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

(19.04.2024) Während beim Kollektivvertrag 2024 für das Bordpersonal der AUA nach 20 Verhandlungsrunden noch immer Stillstand herrscht, gibt es eine Einigung am Boden. Für Flughäfen und die Bodenabfertigung sieht der KV ab 1. Mai eine Brutto-Erhöhung um sieben Prozent vor. Dies gilt auch für die Lehrlingseinkünfte. Basis für die Verhandlungen ist die Inflationsrate der vergangenen zwölf Monate von knapp über 6,3Prozent. Der neue KV betrifft insgesamt 6.500 Beschäftigte.

AUA-Bordpersonal Vergleich

Beim Bordpersonal lag das Letztangebot der AUA für heuer bei einer Lohnerhöhung von 8 Prozent, für 2025 und 2026 von jeweils 5 Prozent. Co-Piloten sollten zusätzlich bis zu 10 Prozent mehr erhalten. Von dem Arbeitskonflikt sind 3.500 Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter sowie Pilotinnen und Piloten betroffen.

(APA/EC)

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien