Neuer Vogelgrippe Erreger

jetzt bei Menschen nachgewiesen

(20.02.2021) In Russland ist erstmals die Vogelgruppe bei Menschen nachgewiesen worden, nämlich das Virus AH5N8. Infiziert wurden sieben Arbeiter einer Geflügelfarm im Süden Russlands. Laut der zuständigen Gesundheitsbehörde besteht allerdings kein Grund zur Sorge. Derzeit gebe es keine Anzeichen einer Übertragung von Mensch zu Mensch. Der Vorfall wurde dennoch der WHO, der Weltgesundheitsorganisation, gemeldet.

Bisher waren nur Infektionen mit dem Vogelgrippe-Virus H5N1 bei Menschen bekannt. Der Erreger ist für Vögel hochansteckend. Befallene Bestände von Nutztier-Geflügel müssen komplett getötet und aufwendig beseitigt werden.

(APA/TH)

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft