"Neuheiten": Facebook kopiert Snapchat

(30.01.2017) Lassen sich Faceboook und Co. echt nichts Neues mehr einfallen? Nachdem Instagram die Idee mit den Stories von Snapchat geklaut hat, kopiert Facebook das jetzt auch. Damit will man Snapchat die User klauen. Und es gibt gleich noch eine Erneuerung: Es soll künftig Werbung im Messenger geben, da läuft allerdings noch eine Testphase. Facebook hat nicht vor, die User mit Werbung zuzumüllen, sondern das Ganze soll die Kundenkommunikation einfacher machen. Social Media-Experte Markus Widmer:

"Dass Facebook unsere Daten verkauft, ist nichts Neues, da sind massive Datensammelaktionen unterwegs. Die Tatsache, dass der Messenger jetzt auch dafür genutzt wird, ändert daran eigentlich gar nichts. Der Messenger ist längst dazu da, die Profile, die Facebook von uns anlegt, noch genauer zu machen. Damit sollen unsere Interessen ausgeforscht werden, um uns die für uns relevanteste Werbung anzuzeigen."

4 Tage Arbeitswoche

Projekt sehr erfolgreich

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84

H&M streicht 1500 Stellen

Wegen der hohen Inflation

OÖ: 10-Jährige umgefahren!

Am Schulweg von PKW erfasst

Tirol: Hafermilch-Werbespot

Großer Ärger bei Landwirtinnen

Personalmangel in der Gastro

AK-Studie: Selbst verschuldet?

Einwegwindeln vs. Umweltschutz

Stoffwindel-Comeback?

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen