Nick Carter will Kontaktverbot

für seinen Bruder Aaron!

Der 39-jährige Nick Carter bemüht sich um ein Kontaktverbot für seinen jüngeren Bruder Aaron. Dieser habe nämlich vor kurzem erklärt, dass er daran denken würde, Nicks schwangere Frau und deren ungeborenes Kind umzubringen. Nach dieser schrecklichen Aussage sehen seine Schwester und er keine andere Möglichkeit, als die Verfügung zu beantragen.

Laut dem People-Magazin "TMZ" ist ein Anhörungstermin für den 16. Oktober festgesetzt worden. Der Streit der Brüder wird auch auf Social Media ausgetragen. Aaron postet auf Twitter, dass er seinen Bruder seit vier Jahren nicht gesehen hat und dies auch nicht vorhat: "Ich würde meiner Familie niemals Schaden zufügen."

Der frühere Kinderstar, der seit Jahren als Musiker an einem Comeback arbeitet, hat erst vor ein paar Tagen in einer US-Sendung über seinen jahrelangen Drogenkonsum geredet. Er würde Medikamente nehmen, um seine psychischen Probleme in den Griff zu bekommen.

ABD0007 APA dpa Zentralbild Britta Pedersen

Mordalarm in Oberösterreich

Großfahndung nach 33-Jährigem Asylwerber

Mars will Fabrik schließen

110 Mitarbeiter betroffen

Pinzette im Penis

4 Jahre lang nicht zum Arzt

Neugeborenes wiegt 6kg

Ärzte schockiert

Verdacht der Veruntreuung

Philippa Strache im Visier

Messerangriff: Motiv unklar

Mann von Polizist angeschossen

Massive Netz-Störung

Auch Notruf betroffen!

Landtagswahl VBG

Die Ergebnisse