NIKI: Kaum Chance auf Geld retour

(14.12.2017) Wer sein NIKI-Ticket über eine Online-Plattform oder direkt bei der Airline gebucht hat, der hat den Schaden. Durch die Insolvenz sind Ticket und Geld schlichtweg futsch. Einzige Chance: Man hängt sich an das Insolvenzverfahren dran und versucht so, zumindest einen Teil des Ticketpreises zurückzubekommen.

Doch Vorsicht: Die Anmeldung der Forderung kostet 22 Euro. Das kann zum Verlustgeschäft werden, warnt Konsumentenschützerin Ulrike Weiß von der AK Oberösterreich:
“Angenommen es gibt eine Quote von 10 Prozent und das Ticket hat 180 Euro gekostet, dann bekommt man gerade mal 18 Euro retour. Hat aber im Vorfeld 22 Euro bezahlen müssen.“

Wer seinen Flug allerdings im Rahmen einer Pauschalreise über einen Reiseveranstalter gebucht hat, sollte abgesichert sein.

Kellerbrand in Salzburg!

Mehrere Verletze

Wien: Großeinsatz der Polizei

"Schüsse" offenbar Fehlalarm

Polizist mit Messer attackiert

Kontrolle in Wien-Favoriten

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien