Nilpferd rast an Erde vorbei

Weltall1 611

(26.12.2018) Kein Witz: Ein riesiges Nilpferd ist zu Weihnachten an der Erde vorbeigerast.

Gemeint ist damit ein Asteorid, der aussieht wie ein Nilpferd. Am 24. Dezember hat ihn seine Umlaufbahn 2,8 Millionen Kilometer nah an die Erde herangebracht. Die NASA geht davon aus, dass er in naher Zukunft keine Bedrohung für die Erde darstellen wird.

Die NASA hat Fotos veröffentlicht, die zeigen, dass er wirklich aussieht wie ein Nilpferd.

Guck mal!

Trend: #NoWaterChallenge

Gefährlich!

Insta verstärkt Liebeskummer

Social Media bei Trennung mies

Schädel absichtlich brechen?

"Skull Breaker Challenge“

Amsterdam: Prostitutionshotel

Bau geplant

Diese Berufe treiben es wild

Journalisten untervögelt?

Bernhardiner eingeschläfert?

Nach Biss ins Gesicht

Handy mit Nacktfoto-Detektor

Kein Sexting mehr

It's a girl!

Eisbär-Baby ist ein Weibchen