Ninja-Alarm mitten im Zug! FOTOS

(06.10.2015) Stell dir vor, du fährst mit dem Zug, plötzlich steht ein Ninja vor dir. Das ist den Fahrgästen eines Eurocity-Zugs von Budapest nach Dresden passiert. Plötzlich steht ein Ninja im Zug. In Panik rufen Fahrgäste die Polizei. Die alarmierten Beamten von der Bundespolizei Dresden nehmen den Ninja daraufhin fest. Dann stellt sich heraus: Der 34-Jährige hat beim Spiel ‚Wahrheit oder Pflicht‘ mitgemacht. Deshalb musste er als Ninja verkleidet durch den Zug zu laufen. Die Polizei hat den Mann ermahnt. Die Internet-User finden die Aktion übrigens lustig...

Zwei Jahre Ukraine-Krieg

"Betrifft die ganze Welt"

Khloé Kardashian Fans in sorge

"Die Nase ist verschrumpelt!"

Machine Gun Kelly mit tattoo

schwarzer Oberkörper

Trauer um geliebte Vierbeiner

Dschungelkönigin trauert

Mutterherz blutet

Amira Pocher leidet

G20-Treffen in Rio

Russischer Außenminister dabei

Baby zu Tode geschüttelt

Elias wurde nur 7 Wochen alt

Cofag: Benko will aussagen

Versteigerung läuft weiter