Ninja-Alarm mitten im Zug! FOTOS

(06.10.2015) Stell dir vor, du fährst mit dem Zug, plötzlich steht ein Ninja vor dir. Das ist den Fahrgästen eines Eurocity-Zugs von Budapest nach Dresden passiert. Plötzlich steht ein Ninja im Zug. In Panik rufen Fahrgäste die Polizei. Die alarmierten Beamten von der Bundespolizei Dresden nehmen den Ninja daraufhin fest. Dann stellt sich heraus: Der 34-Jährige hat beim Spiel ‚Wahrheit oder Pflicht‘ mitgemacht. Deshalb musste er als Ninja verkleidet durch den Zug zu laufen. Die Polizei hat den Mann ermahnt. Die Internet-User finden die Aktion übrigens lustig...

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö