NÖ: 1 Toter 7 Verletzte

Schwerer Unfall mit Bus

(12.03.2024) Ein Pkw-Lenker ist heute bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Kleinbus in Baumgarten an der March, einem Ortsteil der Gemeinde Weiden an der March (Bezirk Gänserndorf), gestorben. Sieben Personen wurden bei dem Unfall auf der B49 verletzt, teilte Polizeisprecher Johann Baumschlager auf Anfrage mit. Ein Notarzthubschrauber, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge und vier Rettungswagen waren an Ort und Stelle, sagte Sonja Kellner, Sprecherin des Roten Kreuzes NÖ.

432248850_711121014517434_1054219895773500215_n (1)

Der Kleinbus

Nach Informationen des Roten Kreuzes dürfte bei dem Crash kurz vor 8.00 Uhr eine Person schwer verletzt worden sein. Sechs weitere Menschen sollen mit leichten Blessuren davongekommen sein. Die Ursache für die Karambolage, in die den Angaben zufolge ein Lebenshilfe-Bus verwickelt war, stand vorerst nicht fest.

(fd/apa)

Toter Bub in Tirol

Mordanklage gegen Vater

absolute Armut steigt

336.000 Menschen in Ö

Israel: Etappen statt Großangriff

Druck der USA zeigt Wirkung

AK-Wahl: rote Erfolge

in Ostregion

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?

Kanye West: Karrierewechsel?

Einstieg in Porno-Industrie?

London: Pferde entlaufen

Chaos im Morgenverkehr