28 Tage Urlaub für alle?

(13.04.2014) In der derzeit laufenden Urlaubsdebatte melden sich heute die Grünen zu Wort! Sie halten wenig von der Idee, älteren Arbeitnehmern automatisch eine sechste Urlaubswoche zu geben. Das würde viele Unternehmen abschrecken, diese älteren Kräfte einzustellen. Freie Stellen würden viel eher mit jungen Menschen nachbesetzt, da die ja nur Anspruch auf fünf Wochen haben. Die Grünen wollen diese Idee komplett über Bord werfen und setzen sich für mehr freie Tage für ALLE ein.

Die grüne Arbeitnehmer-Sprecherin Birgit Schatz:

"Urlaub ist eine mögliche Form der Arbeitszeitverkürzung und deshalb denke ich, es wäre gescheit, wenn jetzt einmal als Einstieg alle ArbeitnehmerInnen 28 Tage mindestens bekommen würden."

Diese 28 Tage könnten sich natürlich erhöhen, je länger ein Mitarbeiter in seiner Firma sei, so Schatz.

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen

Deutschland liefert 3.Patriot

Mehr Luftabwehr für Ukraine

Messerattacke in Sydney

5 Menschen sterben

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber