Mann stirbt nach Faustschlag

Täter in Haft

(23.05.2020) In Dornbirn endet ein Streit für einen 42-Järhigen tödlich. Am Busbahnhof unterhält er sich gerade mit zwei anderen Männern, als sich plötzlich ein 22-Jähriger einmischen will. Die Situation eskaliert komplett. Der 22-Jährige versetzt dem 42-Jährigen plötzlich einen Faustschlag ins Gesicht. Daraufhin stürzt der Mann auf den Boden und bleibt regungslos liegen. Susanne Dilp von der Polizei Vorarlberg:

"Die Rettungskräfte mussten den Mann noch vor Ort reanimieren. Man hatte zunächst nur einen Nasenbeinbruch und eine Platzwunde am Hinterkopf festgestellt. Dennoch ist der 42-Jährige seinen Verletzungen erlegen."

Ob tatsächlich die Verletzungen des Faustschlages am Tod des Mannes Schuld sind, wird derzeit noch ermittelt. Der 22-Jährige ist verhaftet worden.

Infos zu Ein- und Ausreise

kronehit Verkehrscheck

Wien - sicheres Reiseziel

Urlaub während Pandemie

Daumengroßes Affenbaby

im Tiergarten Schönbrunn

George-Floyd-Demo in Wien

#blacklivesmatter

Handyspiel: 3.260 € Rechnung

Kids machen 220 In-App-Käufe

Strenge Regeln auf Mallorca

"Kein Eimer-Saufen"

George Floyd hatte Corona

laut Autopsiebericht

Fall Maddie vor Klärung?

Deutscher unter Tatverdacht