Anklage im Wettskandal fertig

(18.04.2014) Die Anklage im sogenannten Wettbetrugskandal ist fertig! Insgesamt werden zehn Menschen vor dem Richter stehen. Sie sollen insgesamt 18 Fußballspiele manipuliert haben, außerdem wird Sanel Kuljic und vier weiteren Erpressung vorgeworfen. Die Bestechungsgelder sollen bis zu 40.000 Euro betragen haben, die bei den Wetten gespielten Einsätze waren laut Staatsanwaltschaft Graz bis zu 300.000 Euro hoch.

Hansjörg Bacher von der Staatsanwaltschaft Graz:

"Das weitere Prozedere schaut so aus, dass die Angeklagten nur mehr 14 Tage Zeit haben gegen diese Anklageschrift Einspruch an das Oberlandesgericht Graz zu erheben. Sollte die Anklage dennoch rechtswirksam werden, dann gehe ich davon aus, dass die Hauptverhandlung noch heuer im Sommer stattfinden wird."

OÖ: Monstertruck-Show

Buben (5) und Mutter verletzt

Mark Forsters Bus verunglückt

Großer Schock nach Konzert

Innsbruck-Wahl

Mitte-Links-Koalition?

Scherenattacke durch Schüler

Wien: 12-Jähriger verletzt

Hochwasser in Russland

Lage verschlechtert sich

Wetterwahnsinn im April

Über 30° bei 16 Messstationen

Wien: 136 km/h statt 50

Probezettel futsch

Rauchpausen sind teuer!

2 Wochen Arbeitszeit futsch