NÖ: Auto in Vollbrand

Kind (4) schwer verletzt

(26.07.2023) Beim Zusammenstoß eines Pkw mit einem Motorrad an einer Kreuzung in Horn ist ein vierjähriges Kind verletzt worden. Es war am Beifahrersitz des Wagens platziert gewesen und wurde nach dem Crash per Notarzthubschrauber in die Klinik Donaustadt nach Wien geflogen. Polizeiangaben von heute zufolge begannen die beiden involvierten Fahrzeuge unmittelbar nach der Kollision zu brennen. Drei weitere Kinder blieben unverletzt.

Biker übersehen

Die 38-jährige Pkw-Lenkerin dürfte das Motorrad eines 21-Jährigen gegen 15.30 Uhr bei der Einfahrt in die Kreuzung übersehen haben. Der Biker aus Wien wurde über das Auto hinweg auf die Straße geschleudert und erlitt schwere Blessuren. Er wurde in das Landesklinikum Horn gebracht.

4 Kinder im Auto

Verletzt wurde auch die 38-Jährige. Ein Notarzthubschrauber transportierte sie in das Wiener AKH. Drei weitere Kinder, die im Fond des Pkw mitgefahren waren, befreiten sich laut Polizei selbstständig aus dem Kfz und blieben unverletzt.

(fd/apa)

USA wollen keine Eskalation

"Nicht auf Krieg aus"

Jetzt kommt der echte April

Kaltfront ab Montag

STMK: 700 Roadrunner unterwegs

Viele Anzeigen nach Rennen!

Alsergrund statt Reumannplatz?

Minderjährige Räuber unterwegs

Vater tötet seine Kinder!

Baby und Mädchen tot im Feld!

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen

Deutschland liefert 3.Patriot

Mehr Luftabwehr für Ukraine

Messerattacke in Sydney

5 Menschen sterben