Betrug mit Fake-Wohnungen

facebook web internet laptop notebook 611

(30.10.2018) Warnung vor Fake-Wohnungschnäppchen in Wien! Laut Arbeiterkammer stellen Betrüger derzeit viele supergünstige Wohnungsangebote für die Hauptstadt ins Netz. Und diese Angebote sind tatsächlich zu gut, um wahr zu sein: Zum Beispiel eine gepflegte Drei-Zimmer-Wohnung in zentraler Lage um nur 450 Euro.

Die Pseudo-Vermieter behaupten, sie könnten leider nicht persönlich erscheinen, würden dir aber den Schlüssel für die Besichtigung schicken. Dafür sollst du nur eine Kaution überweisen - meistens ins Ausland.

Natürlich existieren weder Wohnung, noch Schlüssel - das Geld ist futsch. Als aufpassen, sagt AK-Mietrechtsexperte Christian Boschek:
"Man muss da wirklich misstrauisch sein und sich fragen, warum so ein Top-Wohnung auch noch zu einem Top-Preis angeboten wird. Und bitte niemals blind Geld an Unbekannte überweisen."

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!

Politiker schaut Porno

Die Ausrede ist genial