NÖ: Donauschiff in Vollbrand

Feuerwehr Auto

(24.07.2017) Auf der Donau steht ein Kreuzfahrtschiff in Flammen! Die dramatischen Szenen spielen sich bei Schönbühel im Bezirk Melk ab! Das Feuer ist am Donau-Fluss-Kreuzfahrtschiff „A-Rosa Riva“ gegen 13 Uhr ausgebrochen. Der Freizeitbereich, der Salon und etliche Zimmer des Schiffs sind völlig ausgebrannt. Zwölf Feuerwehren und das Bundesheer sind im Einsatz. Es besteht höchste Alarmstufe.

Knapp 200 Passagiere dürften an Bord des Schiffs gewesen sein, mittlerweile sind alle gerettet worden. Offenbar gibt es acht bis neun Verletzte. Sie dürften Rauchgasvergiftungen erlitten haben. Zur Brandursache ist noch nichts bekannt.

Achterbahn: Kreischverbot

in Japan

14-Jährige kaufen Auto

um 320 Euro

Erste afroamerikanische Batwoman

Zum ersten Mal in US-Serie

Tankstellenraub in Wien

Kennst du diese Männer?

4% der Sterbefälle durch CoV

in Österreich

Baby hält Verhütungsmittel

bei der Geburt

Kids in Porno-Falle gelockt

Österreicher festgenommen

Opa pflügt mit Auto durch Feld

85-Jähriger auf wilder Irrfahrt