Heftiger Geisterfahrerunfall!

Didi Constantini verletzt

(05.06.2019) Der Ex-Fußball-Nationalteamchef Didi Constantini soll bei einem Geisterfahrer-Unfall schwer verletzt worden sein. Das berichtet die Kronen Zeitung. Passiert ist der Unfall auf der A13 bei Schönberg in Tirol. Constantini dürfte sich verfahren und dann in Panik auf der Autobahn gewendet haben.

Sabine Reinthaler von der Polizei sagt dazu: "Dort kam es dann kurz danach zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW, der von einem 25-jährigen Österreicher gelenkt wurde. Die Lenker sind beide schwer verletzt und ins Klinikum in Innsbruck eingeliefert worden."

Dass es sich tatsächlich um Constantini handelt, will die Polizei allerdings nicht bestätigen.

Nasa lenkt Asteroiden ab!

Dart Mission erfolgreich!

7 Tote Frauen im Jahr 2024

Politik sucht Antworten

Baby schwer misshandelt!

Nur 17 Monate für Vater?

Ungarn lässt Schweden gewähren

Was bedeutet der Nato Beitritt?

Erfolgreichste ballsaison

Besucher- und Umsatzrekord

Jugendkriminalität wird brutal

Polizei bildet Arbeitsgruppe

Mutter (33) stirbt in Flammen

Wohnhausbrand in Salzburg

Klimademo auf A23

Zorn im Frühverkehr