NÖ: Drei Tödliche Unfälle!

Schwarzer Mittwoch im Land

(09.11.2023) Gestern war spürbar viel Verkehr auf den Straßen und es sind zahlreiche Unfälle passiert, gleich 3 davon haben tödlich geendet! In Niederösterreich sind am Mittwoch binnen weniger Stunden drei Personen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Auf der Westautobahn (A1) bei Wolfsbach (Bezirk Amstetten) durchbrach ein Pkw laut Polizei eine Baustellenabsicherung und stürzte in eine Grube. Die 64-jährige Beifahrerin starb. In Gramatneusiedl (Bezirk Bruck a. d. Leitha) wurde ein 75-jähriger Radfahrer von einem Auto erfasst und getötet. Auf der Südautobahn (A2) kam zudem eine 32-jährige Lenkerin ums Leben.

Unfall auf der A1

Der folgenschwere Verkehrsunfall auf der A1 ereignete sich gegen 18.45 Uhr in Richtung Wien. Ein 68 Jahre alter ungarischer Staatsbürger kam mit seinem Wagen nach rechts ab, das Auto durchstieß daraufhin eine Baustellenabsicherung sowie mehrere Absperrungen. Das Kfz kam letztlich in einer etwa fünf Meter tiefen, ausgehobenen Baugrube zum Stillstand. Der 68-Jährige und seine 64-jährige Ehefrau verließen den Pkw zunächst selbstständig. Die Beifahrerin brach jedoch zusammen und starb an Ort und Stelle. Der schwer verletzte Lenker wurde in das Linzer Unfallkrankenhaus gebracht.

Unfall in Gramatneusiedl

In Gramatneusiedl hatte der 75-jährige Radfahrer Polizeiangaben zufolge kurz nach 15.30 Uhr mit seinem Bike aus einem Feldweg kommend die L156 überqueren wollen. Dabei dürfte der Pensionist den von einem 22-jährigen Burgenländer gesteuerten Wagen übersehen haben, woraufhin es zur Kollision kam.

Unfall auf der A2

Gegen 23.45 Uhr gab es am Mittwoch auf der A2 bei Vösendorf (Bezirk Mödling) einen weiteren tödlichen Verkehrsunfall. Eine 32-Jährige war in Richtung Graz mit ihrem Pkw in einem Baustellenbereich gegen einen davor fahrenden Sattelanhänger gekracht. Die Niederösterreicherin wurde im Kfz eingeklemmt und erlag an Ort und Stelle ihren schweren Verletzungen. Ein mitgeführter Hund wurde nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf eingefangen und in einem nahen Tierheim untergebracht.

(fd/apa)

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes

Live Nation im Visier

US-Regierung will handeln

Leichen von drei Geiseln gefunden

im Gazastreifen