'Crawling': Neuer Fitnesstrend?

(28.11.2016) Wird Herumkrabbeln wirklich zum Fitnesstrend? Personal Trainer aus den USA schwören jetzt auf das sogenannte “Crawling“. Dabei bewegt man sich in verschiedensten Stellungen und Varianten auf allen Vieren. Ob auf den Zehen, den Knien, den Ellenbogen oder den Handgelenken. Durch das Krabbeln sollen die Rumpfmuskulatur, die Arme, der Po und die Oberschenkel trainiert werden. Doch Vorsicht: Heimische Experten halten davon nämlich nichts.

Sportwissenschaftler Michael Mayrhofer:
"Vom Baby-Crawl bis zum Gorilla-Crawl gibt es verschiedene Varianten. Wenn man sich das im Detail ansieht, gibt es schon ein paar Möglichkeiten, die Wirbelsäule zu mobilisieren. Da aber von einer gesundheitlichen Wirkung oder einer Sportart zu sprechen, ist absoluter Unfug."

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion