NÖ: Frau wird vermisst

Unfall oder Verbrechen?

(20.10.2022) Wir suchen eine Frau. Hast du was gesehen? Eine 48-Jährige aus dem Bezirk Horn ist jetzt schon seit Sonntagabend abgängig. Die Waldviertlerin wurde nach Polizeiangaben zuletzt gegen 19.30 Uhr beim Verlassen des Anglerparadieses Hessendorf in Langau in Geras gesehen. Dabei dürfte sie mit ihrem vierrädrigen Leicht-Kraftfahrzeug zu ihrer rund drei Kilometer entfernten Wohnadresse unterwegs gewesen sein. "Ein Unfall oder eine Straftat wird befürchtet", teilte die Exekutive in einer Aussendung mit und bat um Hinweise.

Personenbeschreibung

Die Vermisste wurde als rund 1,60 Meter groß, schlank und mit dunklen, langen Haaren beschrieben. Bei dem Kfz handelt es sich um ein silber lackiertes vierrädriges Leicht-Kraftfahrzeug der Marke Aixam, Baujahr 1999, mit Horner Kennzeichen. Hinweise zum Aufenthaltsort der Frau, zum Fahrzeug oder über verdächtige Wahrnehmungen, die auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden, wurden an die Polizeiinspektion Geras (Tel.: 059133-3436) oder an das Landeskriminalamt Niederösterreich (Tel.: 059133-30-3333) erbeten.

(fd/apa)

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich