Hasen buddeln Granate aus

(10.10.2017) Das Netz schmunzelt derzeit über einen kuriosen Granatenfund! In Salzburg-Itzling meldet eine Bewohnerin der Polizei, dass ihre Hasen im Garten eine Granate frei gebuddelt hätten. Die fast 10 Zentimeter lange Granate stammt laut Experten des Entminungsdienstes aus dem Ersten Weltkrieg.

Eva Wenzl von der Polizei in Salzburg: "Letztendlich hat aber ein sprengstoffkundiger Beamter Entwarnung gegeben. Er hat sich die Granate angesehen und bemerkt, dass der Zündmechanismus nicht mehr scharf war. Es hat also zu keinem Zeitpunkt Gefahr für Menschen und auch nicht für die Hasen bestanden."

Solltest du einen ähnlichen Fund machen, dann informiere auf jeden Fall die Polizei!

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich