Gerüchte um neues iPhone

Regenbogenfarben?!

(25.07.2019) Stell dir mal das Apple-Logo in Regenbogenfarben vor! Rund um das iPhone XI brodelt die Gerüchteküche ordentlich vor sich hin. Im September wird Apple ja die nächste iPhone-Generation vorstellen. Schon jetzt sind aber einige Insiderinfos durchgesickert.

Zum Beispiel soll es auf der Rückseite des iPhones eine breite Auswölbung geben, in der drei Kameras untergebracht sind, sagt Tech-Experte David Kotrba von futurezone.at: „Es ist unter anderem ein Weitwinkelobjektiv dabei. Bildausschnitte kann man angeblich nachträglich viel umfangreicher als bisher bearbeitet werden. Das Herzstück, der Prozessor, ist ganz neu. Dabei handelt es sich um den A-13 Prozessor, von dem natürlich wahnsinnige Leistung erwartet wird.“

Außerdem soll das Apple-Logo am iPhone diesmal in Regenbogenfarben abgebildet werden. Kann also leicht passieren, dass Apple im Herbst mit einem bunten Apfel auf der Rückseite daherkommt. David Kotrba sagt: „Da ist die Quellenlage aber noch sehr dünn, könnte aber lustig sein, wenn das Applezeichen statt weiß oder grau dann auf einmal wieder bunt wird.“

Das Regenbogendesign wäre ja nicht neu. Ganze 21 Jahre, von 1977 bis 1998, war das Apple-Logo bunt. Es heißt also wohl: "Back to the roots!"

G20-Treffen in Rio

Russischer Außenminister dabei

Baby zu Tode geschüttelt

Elias wurde nur 7 Wochen alt

Cofag: Benko will aussagen

Versteigerung läuft weiter

Kiffen in Deutschland?

Ab 1.April erlaubt

Streit um Polizisten Freispruch

Keine Konsequenzen?

Containerklassen für Wien

Platzmangel an Schulen

Krötensammler gesucht!

Naturschutzbund ruft auf

Auto wieder beliebter

Trotz Öffis und Umweltschutz