Kohle-Comeback: Echt jetzt?

Umweltschützer nicht happy

(20.06.2022) Sorgt der russische Angriffskrieg in der Ukraine jetzt wirklich für ein Kohle-Comeback? Um die Energieversorgung in Österreich zu sichern, greift die Regierung jetzt auch zu unpopulären Maßnahmen. Denn das stillgelegte Fernheizkraftwerk im steirischen Mellach soll so umgerüstet werden, dass im Notfall Strom und Wärme aus Kohle produziert werden kann. Mellach war das letzte Kohlekraftwerk Österreichs, erst vor zwei Jahren ist dort das letzte Mal Strom aus Kohle erzeugt worden.

Die Maßnahme kommt bei Umweltschützern natürlich nicht gut an. Klimaexperte Erwin Mayer:
"Als wirklich kurzfristige Notfalllösung ist diese Entscheidung zu verkraften. Mittel- und langfristig müssen diese fossilen Energieträger aber natürlich durch erneuerbare Energieträger ersetzt werden."

(mc)

Harte Strafen gegen Rapid

7 Rapidler werden gesperrt

Taylor Swift in der Kritik

Deal sorgt für Ärger in Asien

Bildschirm vs. Sprache

Handys schlecht für Kinder

ESC: Kaleen Video ist da!

Nach Startproblemen

Kommt eine globale Währung?

Der Faktencheck

Trabi Comeback?

Klimaschutz: Fehlanzeige

Härte gegen Russland?

Kogler will mehr Sanktionen

Strafmündigkeit senken?

Jugendbande schlägt zu