Kommt Handyverbot an Volksschulen?

(06.08.2018) Kommt jetzt ein Handyverbot an Volksschulen? Ein großflächiges Verbot an allen Schulen – so wie in Frankreich – wird es in Österreich wohl nicht geben. Experten und Elternvertreter halten nichts davon, der Lehrer soll aber das Recht haben, die Smartphones der Schüler bei Bedarf einzusammeln. An Volksschulen halten sie ein Verbot aber für sinnvoll.

Lehrergewerkschafter Paul Kimberger:
"Ob es ein Verbot gibt oder nicht, entscheiden die Schulen im Rahmen der Schulautonomie. Ich kenne Schulen, die haben ein Handyverbot verordnet, andere machen das nicht. Insgesamt muss ich aber sagen, dass das Ganze auch vom Alter der Kinder abhängig ist. Je jünger die Kinder sind, desto restriktiver sollte der Umgang mit Handys sein."

Leverkusen Meister!

Erstmals in Vereinsgeschichte

Innsbruck-Wahl: Ergebnis da

Stichwahl Willi - Anzengruber

USA wollen keine Eskalation

"Nicht auf Krieg aus"

Jetzt kommt der echte April

Kaltfront ab Montag

STMK: 700 Roadrunner unterwegs

Viele Anzeigen nach Rennen!

Alsergrund statt Reumannplatz?

Minderjährige Räuber unterwegs

Vater tötet seine Kinder!

Baby und Mädchen tot im Feld!

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen