NÖ: Mädchen (16) stürzt ab

10 Meter in Lichtschacht

(06.07.2023) In Wiener Neustadt hat sich ein tragischer Vorfall ereignet, der uns alle daran erinnert, wie schnell das Leben eine unerwartete Wendung nehmen kann. Ein 16-jähriges Mädchen ist aus dem sechsten Stock eines Wohnhauses gestürzt, wie heute bekannt worden ist. Die Nachbarn sind durch ihre Schreie aufmerksam geworden und haben sofort die Rettung alarmiert. Das Mädchen ist mehr als zehn Meter tief in einen Lichtschacht gefallen und hat dabei lebensgefährliche Verletzungen davongetragen. Die Polizei hat bestätigt, dass sie nach dem Sturz ins Krankenhaus gebracht wurde, wo sie derzeit um ihr Leben kämpft.

Jetzt fragen sich alle: Wie konnte das passieren? Die Polizei untersucht den Fall und nach ersten Erkenntnissen scheint es sich um einen Unfall zu handeln. Es wird vermutet, dass das Mädchen auf dem Fensterbrett eines Lüftungsschachtes saß und aus noch unbekannten Gründen abgestürzt ist. Unsere Gedanken sind bei dem Mädchen und ihrer Familie.

(fd)

Deutschland liefert 3.Patriot

Mehr Luftabwehr für Ukraine

Messerattacke in Sydney

5 Menschen sterben

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber

Benko verkauft Privatjet

Will 19 Millionen