NÖ: Mann sticht Ex nieder!

Bluttat in Aderklaa

(17.05.2023) Heute Früh ist es zu einer heftigen Auseinandersetzung in Aderklaa gekommen. Ein 41-Jähriger soll im Bezirk Gänserndorf, auf seine Ex-Lebensgefährtin eingestochen haben. Die 31-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht, teilte die Polizei in einer Aussendung mit. Der Verdächtige flüchtete, er wurde in der wenige Kilometer entfernten Gemeinde Raasdorf bei Wien festgenommen. Das Landeskriminalamt Niederösterreich hat Ermittlungen wegen versuchten Mordes aufgenommen.

Außer Lebensgefahr

Die Frau befand sich der Aussendung zufolge außer Lebensgefahr. Das schwer verletzte Opfer soll laut Medienberichten den Beamten den Hinweis gegeben haben, dass ihr Ex-Partner sie attackiert habe. Der Mann aus dem Bezirk Gänserndorf wurde in Folge von der Schnellen Interventionsgruppe (SIG) festgenommen.

(fd/apa)

Gericht: Wien-Attentat

Straferhöhungen für Mittäter

Sterben für die Wahrheit!

Rapper Salehi mit Todesurteil

Lotto 5-fach-Jackpot

5,5 Millionen im Topf

Rettung in letzter Sekunde!

Graz:Baby erfolgreich operiert

Venedig: Jetzt musst du zahlen

5€ Eintritt für Touristen

Benko vor Konkurs-Gericht

+ Grünes Licht für COFAG

Tödliches Selfie!

Touristin (31) stürzt in Vulkan!

Nehammer spricht Machtwort

"Keine 41-Stunden Woche"