Mehr Keime im Bart als ...

im Hundefell?

Wo stecken mehr Keime drin – in einem Hundefell oder einem Hipster-Bart? Es ist der Bart, so Schweizer Wissenschaftler, die das nun untersucht haben. In einigen der untersuchten Bärte war die Keimbelastung so hoch, dass sie gesundheitsgefährlich war. Das passiert, weil sich viele Männer oft mit der Hand durch den Bart fahren.

Sozialmediziner Michael Kunze: „Auf der Türschnalle oder an der Haltestange in der Straßenbahn können sich natürlich viele Keime befinden und Hände waschen kann man eigentlich nicht oft genug.“

Muss Trump jetzt gehen?

Impeachment eingeleitet

Mutter (23) kifft täglich

so wird sie "bessere Mum"

Unfall-Drama in Zirkus

Fahrrad-Artisten stürzen ab

Fahndung nach Banküberfall

Hinweise an Polizei bitte

Folter mit Hochfrequenz-Tönen?

Lehrer zwingt Kids zur Ruhe

NÖ: Versuchte Kindesentführung?

Mann wollte "süßen Hund" zeigen

80€ teures Band für Airpods

Ernsthaft jetzt?

„Fortnite“ in Zug gespielt

Auf riesigem Fernseher