Mordalarm in der Steiermark

Frau soll Mann erstochen haben

(05.03.2020) Mordalarm in der Obersteiermark! Ein 37-jähriger Bosnier ist in seiner Wohnung in Judenburg mit mehreren Stichverletzungen aufgefunden worden. Der alarmierte Notarzt hat nur noch den Tod des Mannes feststellen können. Die Lebensgefährtin des Opfers, eine 32-Jährige, ist festgenommen worden.

Markus Lamb von der steirischen Polizei:
"Die 32-Jährige gibt an, dass sie einen Streit mit ihrem Lebensgefährten gehabt hat. Im Zuge dieser Auseinandersetzung dürfte sie dann mit einem Messer zugestochen haben. Die Einvernahmen laufen aber noch."

(mc)

Die Fashionweek in Mailand

Too hot to handle 2024

Massen-Rodelunfall

Sieben Verletzte

Mädchen stirbt an Krebs

Eltern vor Gericht

Brücke stürzt ein

5 Tote in China

Tritt mit Snowboardschuh

Streit eskaliert

Inflation sinkt weiter!

Niedrigster Wert seit 2021

Mädchen (8) in Lebensgefahr

Pistenunfall in Tirol!

Gusenbauer verlässt Signa

Rückzug als Aufsichtsrat