NÖ: Mutter tötet Kinder

Mädchen: 7 Jahre und 7 Monate

(24.10.2023) Tragische Verzweiflungstat von einer Mutter aus Niederösterreich! Im Fall um die Tötung zweier Kinder in Absdorf (Bezirk Tulln) hat die Staatsanwaltschaft die Unterbringung der 36-jährigen Mutter in einem forensisch-therapeutischen Zentrum beantragt. Verhandelt wird darüber am Landesgericht St. Pölten am 4. Dezember, bestätigte Sprecherin Birgit Eisenmagen am Dienstag einen "Heute"-Onlinebericht. Laut Leopold Bien, dem Sprecher der Anklagebehörde, bescheinigt ein psychiatrisches Gutachten der Betroffenen Unzurechnungsfähigkeit.

Was ist passiert?

Der Fall datiert vom 24. Juli. Getötet haben dürfte die Niederösterreicherin ihre beiden Kinder durch Untertauchen im Wasser, die 36-Jährige zeigte sich geständig. Bei den Opfern handelt es sich um eine Siebenjährige und deren sieben Monate alte Schwester. Kurz vor 9.30 Uhr hatte der Ehemann der Betroffenen den Notruf gewählt. Er gab an, dass ihn seine Frau angerufen und ihm gesagt habe, dass sie die beiden Kinder getötet habe und jetzt Suizid begehen werde. Bei dem anschließenden Anprall mit dem Auto gegen einen Baum erlitt die Frau Verletzungen.

Unzurechnungsfähigkeit?

Als Auslöser für die Tat wurde rasch eine psychische Ausnahmesituation der Niederösterreicherin vermutet. Die 36-Jährige wurde vorläufig in einem forensisch-therapeutischen Zentrum untergebracht. Ein psychiatrisches Gutachten bescheinigte der Betroffenen nun Unzurechnungsfähigkeit.

Brauchst du Hilfe?

Auf kronehit berichten wir nur in Ausnahmefällen über Suizide. Solltest du in einer Krise stecken und Selbstmordgedanken haben, erhältst du Hilfe – etwa bei der psychiatrischen Soforthilfe unter 01/313 30 oder bei der österreichweiten Telefonseelsorge unter 142. Beide Telefonnummern sind rund um die Uhr erreichbar. Hilfsangebote für Personen mit Suizidgedanken und deren Angehörige bietet das Suizidpräventionsportal des Gesundheitsministeriums. www.suizid-praevention.gv.at

(fd/apa)

"Tutto Gas"

Partys, Exzesse und Stau!

Kletterunfall in Weißkirchen

Mann (32) tödlich verunglückt

Wiener (33) flieht vor Feuer

Fenster-Sprung endet tödlich

Haftbefehl gegen Netanyahu

wegen Kriegsverbrechen in Gaza

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet