Biss: Unfall beim Blowjob im Auto

(16.09.2016) "Penisbiss nach Autounfall" - kein Scherz, so lautet heute eine Headline aus Niederösterreich!

Ein frisch verliebtes Pärchen kann einfach die Finger nicht voneinander lassen, selbst beim Autofahren nicht. Sie gibt ihrem neuen Lover während der Fahrt bei Gföhl einen Blowjob, plötzlich taucht ein Reh auf der Straße auf, der Typ verreißt das Lenkrad und sie beißt zu! Das Liebes-Pärchen wird ins Krankenhaus gebracht. Good News: Der Penis wird wieder seine volle Stehkraft zurückerlangen.

Aber warum stehen wir so auf Sex im Auto, an ungewöhnlichen Orten? Psychoanalytiker Maximilian Pritz:
"Grad wenn es um eine Autofahrt geht, dann hat das den Kick, dass der Fahrer ja auf etwas anderes fokussiert sein könnte. Für den Beifahrer macht es dann den Reiz aus, zu schauen, wie weit schaffe ich es, dass ich die volle Aufmerksamkeit bekomme? Sex im Auto ist ja völlig in Ordnung. Aber wenn es geht, bitte nicht in fahrendem Zustand!"

Mordverdacht: Inder in OÖ gefasst

International gesuchte Männer

Hunde erkennen Welpen am Winseln

Mamas und ihr Nachwuchs

Mikroplastik in Halsschlagader

Heimische Studie schockt!

"Tutto Gas"

Partys, Exzesse und Stau!

Kletterunfall in Weißkirchen

Mann (32) tödlich verunglückt

Wiener (33) flieht vor Feuer

Fenster-Sprung endet tödlich

Haftbefehl gegen Netanyahu

wegen Kriegsverbrechen in Gaza

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt